GOÄ-Analogbewertung der Ziffern  

( GOÄ = amtliche Gebühren­ordnung für Ärzte)

Da diese Leistung nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen gehört, sind gesetzlich versicherte Patienten prinzipiell selbst zur Zahlung verpflichtet. Üblicherweise wird, wenn nicht eine andere Regelung vereinbart wurde, der 2,3-fache GOÄ-Steigerungssatz in Rechnung gestellt. Sollten Sie gesetzlich versichert sein und mir dies durch eine Kopie Ihrer Krankenversicherungskarte belegen, bin ich je nach Umfang meiner Bemühungen zu einer gewissen Reduktion der Gebühren bereit. Sie können dann die Rechnung ihrer Versicherung mit der Bitte vorlegen, diese im Rahmen der Kulanz zu erstatten.

Ziffer

Legende

Punkte

1-facher Satz

2,3-facher Satz

1 Beratung auch mittels Fernsprecher 80  4,66€ 10,72€
3 Eingehende, das gewöhnliche Maß übersteigende Beratung auch mittels Fernsprecher 150  8,74€ 20,10€
 80 Schriftliche gutachtliche Äußerung 300 17,49€ 40,23€
 85

Schriftliche gutachtliche Äußerung mit einem das gewöhnliche Maß übersteigenden Aufwand, je angefangene Stunde Arbeitszeit

500 29,14€ 67,02€
 95 Schreibgebühr, je angefangene DIN A 4-Seite 60 3,50€  3,50€